www.klosterbezirk-altzella.de
Das Roßweiner Wandergebiet www.vma-rosswein.de
Wandern durch den Zweinigen Grund oder entlang der Freiberger Mulde und Striegis

Das Roßweiner Wandergebiet liegt am Ostrand des sächsischen Mittelgebirges. Es ist ein Hügelland mit Kuppen bis 350 m Meereshöhe. Die Stadt Roßwein liegt an den steilbergigen Höhen des linken und rechten Muldenufers.
Vom Ort aus können verschiedene Wanderungen unternommen werden.

Entlang der Freiberger Mulde, dem Striegistal und den umliegenden Waldgebieten erstreckt sich das Naherholungsgebiet „Zweiniger Grund“, ein Gebiet mit einer reichen Auen- und Bergwaldflora.

Die Waldgaststätte „Margaretenmühle“ war einst eine alte Mahlmühle mit doppeltem Mahlgang, die urkundlich 1553 als Krothenmühle und später als Greetenmühle erwähnt wird.

Weitere Infos unter:
Stadtverwaltung Roßwein
Markt 4
04741 Roßwein
Tel.: 03 34 22 - 4 66-0
Fax: 03 43 22 - 4 34 81


Anschluß an andere Wanderwege:
  • vom Bahnhof Roßwein in Richtung Nossen
  • durch den Zweiniger Grund in Richtung Döbeln

  • vom Nonnenberg in Richtung Grunau
Wanderweg Zweiniger Grund - Margaretenmühle:
  • Roßweiner Bahnhof
  • Bahnhofstraße
  • Goldbornstraße
  • Wanne
  • Nonnenberg
  • Niederstiegis
  • Schweitzer Haus
  • Ruine Kempe
  • Zweiniger Grund

  • Margaretenmühle


Anschluß an andere Wanderwege:
  • vom Bahnhof Roßwein in Richtung Döbeln
  • vom Adamsstollen in Richtung Nossen
Wanderweg Segen-Gottes-Erbstollen
  • Roßweiner Bahnhof
  • Gersdorfer Straße
  • Berg- und Talweg
  • Gersdorf
  • Adamsstollen
     

  • Anschluß an weitere Wanderwege:
    • vom Bahnhof Roßwein in Richtung Döbeln
    • vom Kloster Altzella in Richtung Nossen
    Wanderweg Kloster Altzella
    • Bahnhof Roßwein
    • Gersdorfer Straße
    • Berg- und Talweg
    • Gersdorf
    • Denkmalschutzgebiet Segen-Gottes-Erbstollen
    • Herren-Aue
    • Kloster Altzella


    Anschluß an weitere Wanderwege:
    • vom Bahnhof Roßwein in Richtung Nossen
    • vom Nonnenberg in Richtung Döbeln
    • über die Kalkbrüche in Richtung Hainichen
    Wanderweg Striegistal - Kalkbrüche
    • Roßwein Bahnhof
    • Bahnhofstraße
    • Goldbornstraße
    • Wanne
    • Nonnenberg
    • Hohenlauft
    • Grunau
    • Böhrigen in Richtung Berbersdorf
    • Kalkbrüche

    Rundweg üder den Hartenberg
    • Roßwein Bahnhof
    • Gersdorfer Straße
    • Weg durch den Stadtpark Hartenberg
    • Naturdenkmal „Vier Linden“
    • Sportplatz
    • Etzdorf
    • Etzdorfer Straße
    • Grundstraße
    • Roßwein Bahnhof

    IDA <Service-Pool> Roßwein